Shangai – Im Chinageschäft Behutsamkeit walten lassen

ShangaiDie Zeiten, als “schanghaien” noch ein Begriff war, sind längst vorbei. Heutzutage werden in Schanghai Gräben überwunden, Hoffnungen erfüllt, Brücken gebaut zwischen Ost und West. Dafür braucht es Berater; vertrauenswürdige Immobilienhändler, denen man den Schlüssel anvertrauen kann. Die Bedürfnisse erspüren und wissen, was ein Geschäftsmann braucht, wenn er ins Chinageschäft groß einsteigen will. Sie geben keine Ruhe, bis das Problem tatsächlich gelöst ist, bis der Kunde so zufrieden ist, wie er aussieht.
Denn sie kennen die Lage vor Ort und wissen genau, was auf einen zukommen kann. Sie können Ihnen sagen, wie man den Stress in China bewältigt, welche mitunter verschlungenen Wege direkt zum Ziel führen, wie man das aushält, wenn man sich überfordert fühlt. Stoßen Sie an mit ihnen auf die neue Nachbarschaft und lassen Sie sich zeigen, was man nicht falsch machen sollte. Denn das einfache Leben kann ganz schön kompliziert sein, auch in Schanghai. Passende Kleidung, bequeme Bankverbindungen, unkomplizierte Behördengänge, für westliche Mägen verträgliches Essen – all’ das kann schon reichlich Nerven kosten, bis man weiß, wie’s geht. Und die brauchen Sie doch für andere Dinge, oder lieben Sie die Herausforderung so sehr?
Na dann viel Spaß beim Sprung ins kalte Wasser, das auch schnell zum Brodeln kommen kann. Im Fall der Fälle können Sie immer noch Zuflucht nehmen zur Heilkraft der Akupunktur, nur müssen Sie unter den vielen weisen Männern in China auch den richtigen finden. Warum das Geld, das Sie anderswo sparen, nicht denen geben, die es sich redlich verdient haben? Lassen Sie sich managen, anstatt mit dem Kopf durch die Wand zu gehen. Das Holz in Schanghai kann verdammt hart sein, auch wenn man es ihm auf den ersten Blick nicht ansieht.
Warum warten, während andere feixen, weil sie wissen, wie’s schneller gegangen wäre? Westliche Ansprüche in chinesische Ansichten zu übersetzen, ist ein schwieriges Geschäft. Lernen Sie von denen, die’s können, und profitieren Sie davon. Sie müssen das Rad nicht neu erfinden, nur dafür sorgen, dass es in Schwung kommt. Helfende Geister mit flinken Händen und noch dazu schönen Augen können dabei nicht schaden, für den Anfang, bis man an festem Boden gewonnen hat.
This entry was posted in China and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *