Work und Travel in China

Work und Travel in ChinaHast du schon einmal davon geträumt, in eine fremde Kultur einzutauchen? Work und Travel in China macht das möglich. Im Reich der Mitte öffnen sich neue Türen in einer faszenierenden Welt voller Kontraste. Pulsierende Großstädte mit Ruheoasen fügen sich in eine vielfältige Landschaft ein. Die traditionelle Geschichte Chinas, wie chinesische Kaligraphie, Medizin und der Daoismus spiegeln sich im chinesischen Alltag wider.

In der modernen Welt konfrontiert die boomende Wirtschaft Chinas die Bewohner mit Niedriglöhnen. Zwar verdienst du nicht soviel wie in deutschland, doch die neu gewonnenen Erfahrungen und Freunde sind gratis. Eine Bereicherung für dein Leben, die sehr förderlich für deine Karriere und dein weiteren Lebensweg ist.

Der Arbeitsmarkt bietet dir einige Möglichkeiten:

Teach & Travel

Als Englischlehrer integrierst du dich in den chinesischen Schulalltag. Beim Unterrichten erhälst du im direkten Kontakt mit den Schülern einen Einblick in die chinesische Mentalität und Kultur. Zu deinem Vorteil nimmst du gleich Erfahrungen im praktischen Lehrberuf mit. Weitere Informationen finden Sie unter Work and Travel in China!

Freiwilligenarbeit

Willst du einen guten Beitrag zu einer besseren Welt leisten? Als Sozialarbeiter in Waisenhäusern oder Kindergärten kannst du dich engagieren. Allerdings ohne Bezahlung. Gegen Bezahlung deinerseits vermitteln dafür spezialisierte Agenturen Gesamtpakete, die Unterkunft und Sprachkurs beinhalten. Weitere Informationen finden Sie unter Freiwilligenarbeit in China

Au-Pair

Ideal, um sich mit einem kleinen Geldbeutel in China länger aufzuhalten. In Gastfamilien wirst du untergebracht, wo Kost und Logis zur Verfügung gestellt werden. Über Agenturen kannst du dich für 3, 6 oder 12 Monate für eine Au-Pairtätigkeit vermitteln lassen, wenn du zwischen 18 und 29 sowie unverheiratet bist, keine Kinder hast und mindestens einen Realschulabschluss mitbringst. Gute Englischkenntnisse und der Wunsch, einen Sprachkurs in Chinesisch zu besuchen, sind beim Einstieg weitere Pluspunkte. Auch Männer sind als Au-Pair willkommen.

Praktikum

Als Student ermöglichen Stipendien, Studentenausprogramme und Intiativberwerbungen den Erhalt von Praktika in verschiedenen Berufsfeldern. Nicht-Studenten können sich an dafür spezialisierte Vermittlungsagenturen gegen Bezahlung wenden. Damit muss jeder rechnen, ein Lohn ist eher unüblich. Weitere Informationen finden Sie unter Auslandspraktikum in China.

Selbst planen

Alle Arbeitssuchende können sich bei der Auslandshandelskammer (AHK) über verfügbare Arbeitsstellen in chinesichen Unternehmen informieren. Der DAAD vergibt Stipendien an Studenten, falls die vorgebenen Voraussetzungen passen. Bei Deutsch-Chinesischen Kooperationen bestehen Chancen, etwas zu finden.

Work und Travel mit Organisation

Agenturen unterstützen bei der Organisation der oben genannten Möglichkeiten. Außerdem erhälst du Betreuung vor Ort. Beim Teach & Travel bieten sie einen vorausgehenden Englischtest und ggf. ein Training in China an. Des weiteren sind die Erledigung von Visaformalitäten, Kost und Logis mit im Preis inbegriffen.

This entry was posted in China and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *